Leichen im Mund – Die Zahnmedizin im Jahre 1954

aus "Der Spiegel"Ich habe einen sehr interessanten Artikel in „Der Spiegel“ vom 3. November 1954 gefunden. Eine neue These, die später um die Welt ging beschäftigte die Zahnärzte seinerzeit: „Nerv tot – Zahn lebt“. Bis zu dieser Zeit glaubte man, dass Zähne ohne Pulpa nicht nur wertlos, sondern auch gefährlich seien.

Leichen im Mund – Der Spiegel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*